Zucht

Zuchtziel

Unser Zuchtziel ist es, gesunde, wesensfeste, selbstbewusste und freundliche Akita Welpen zu züchten, die dem Idealmaß des festgesetzten F.C.I. Standards entsprechen. 

Es liegt uns am Herzen, dass unsere Welpen ihren zukünftigen Besitzern ein Leben lang Freude bereiten werden, wir den Ursprung dieser tollen Rasse nicht aus den Augen verlieren und wir die Eigenheiten des Akita erhalten.

Aufzucht


 Die Aufzucht erfolgt bei uns in der Familie.

Unsere Welpen wachsen in unserem Haus auf.

Die Wurfkiste mit Welpenklo steht im Wohnzimmer. 

So nehmen die Kleinen von Anfang an unserem Familienleben teil und werden auf die alltäglichen Dingen des Lebens geprägt, wie Staubsauger, Radio, Fernseher, Türklingel etc...

 

Je nach Witterung können die Welpen ab der 4. Woche auch langsam unseren Garten erkunden. Anfangs im abgetrennten Welpenbereich,

zu dem sie direkt von der Wurfkiste aus zugang haben.

So möchten wir sie schon frühzeitig an die Stubenreinheit gewöhnen. 

Später steht ihnen der gesamte große Garten mit verschiedenen Untergründen und Gegenständen

zur freien Verfügung.

Kontakt zu unserem restlichen Rudel, Kindern, älteren Menschen und 

Besuchern gehören auch dazu.  

 

Unsere Welpen geben wir erst mit 9 Wochen ab. Wir versuchen sie bis dahin bestmöglich auf ihr zukünftiges Hundeleben vorzubereiten.

Sobald die Kleinen ihre erste Impfung hinter sich haben,

werden wir auch mal kleine Spaziergänge an der Leine machen.

Ein kurzer Ausflug mit dem Auto darf da auch nicht fehlen.

Somit lernen sie schon früh ihre Unwelt kennen, 

ohne dabei überfordert oder dauerhaft gestresst zu werden. Krallen schneiden, baden und fönen haben sie vor der Abagabe auch bereits kennen gelernt. 

 


Abgabe

Wir beraten Sie ausführlich und suchen mit Ihnen zusammen das für Sie passende Familienmitglied aus. 


Wer sich einen Welpen dieser Rasse anschaffen möchte, sollte sich darüber bewusst sein, dass ein Akita ein sehr selbstbewusster und unabhängiger Hund ist. Er hat definitiv seinen eigenen Kopf, dessen Erziehung auch viel Geduld, liebevolle Konsequenz und Selbstkontrolle benötigt. 

 

Wer sich auf diese spezielle Art einlassen möchte,

für den kann der Akita vermutlich genau das Richtige sein.

Ein eigenständiger und stolzer Begleiter, der auch für Anfänger geeignet sein kann.

 

Die Welpen sind bei Abgabe mit 9 Wochen geimpft, gechipt, entwurmt

und eine DNA wird hinterlegt.

Zudem erfolgt die Wurfabnahme durch einen Zuchtwart vom Akita Club e.V..

Sie erhalten einen EU-Ausweis, eine DNA-Karte und eine Ahnentafel des Akita Club e.V..

Ein umfangreiches Starterpaket belgeitet unsere Welpen natürlich mit in ihr neues Zuhause.

 

Selbstverständlich stehen wir den neuen Hundeeltern auch nach der Abgabe jederzeit

mit Rat und Tat zur Seite!


Wir sind Mitglied im